Verkehrswertgutachten über Immobilien in Schleswig-Holstein und Niedersachsen

Gundstücke, Häuser, Wohnungen und gewerbliche Anlagen

Sie benötigen ein verlässliches und ausführliches Gutachten über den Wert Ihrer Immobilie (Grundstück, Haus, gewerbliches Objekt oder Wohnung)?

 

Das Gutachten in Form einer ausführlichen Verkehrswertermittlung (Marktwertermittlung) wird gemäß §194 Baugesetzbuch (BauGB) erstellt. Die Verkehrswertermittlung kann bei allen Wertermittlungen eingesetzt werden; bei der Ermittlung von Verkehrswerten von Spezialimmobilien, Mehrfamilienhäuser und Einfamilienhäusern oder Wohnungen sowie bei der Ermittlung eines Verkehrswertes für Grundstücke.

 

Das Gutachten ist zur Vorlage bei Gericht, bei Finanz- und Steuerbehörden, bei Ehescheidungen, bei Erbauseinandersetzungen/-streitigkeiten, Schenkungen, komplexen Vermögensumschreibungen/-übergängen und vielen weiteren Einsatzmöglichkeiten das einzige Gutachten, welches Ihren Anforderungen genügt.

 

Die Verkehrswertermittlung umfasst folgende Leistungen:

  • Ortstermin mit einer Innen- und Außenbesichtigung des Bewertungsobjekts
  • Fotodokumentation
  • augenscheinliche Beurteilung der Bausubstanz
  • ausführliche Beschreibung der dominierenden Merkmale der Immobilie
  • ausführliche Beschreibung der wesentlichen Grundstücksdaten und rechtlichen Gegebenheiten
  • Überprüfung von Flächenangaben und Ermittlung von Bodenwerten
  • ausführliche Begründung des Ermittlungsverfahrens (Sachwertverfahren, Ertragswertverfahren, Vergleichsfaktorenverfahren) und Ableitung des Verkehrswertes
  • ausführliche Begründungen zu den für die Wertermittlung wesentlichen Einflussfaktoren
  • Berücksichtigung von Belastungen in Abteilung II des Grundbuches
  • Berücksichtigung von außergrundbuchlichen Belastungen
  • Bewertung von Bauschäden und des Instandhaltungsstaus.

 

Vom Auftraggeber sind folgende Unterlagen zur Verfügung zu stellen:

  • aktueller Auszug aus der Flurkarte
  • aktueller Auszug aus dem Grundbuch (hier kann je nach Eintragung auch
  • die Grundakte erforderlich sein)
  • aktueller Auszug aus dem Baulastenverzeichnis
  • Vermaßte Bauzeichnungen (Grundrisse und Schnitte)
  • Baugenehmigung
  • Wohn-, Nutzflächenberechnung
  • aktuelle Mietverträge und Mietzusammensetzung
  • bei Eigentumswohnungen zusätzlich Teilungserklärung
  • bei Erbbaurechten zusätzlich Erbbaurechtsvertrag

 

Wenn Sie es als Auftraggeber wünschen, kann ich Ihnen gerne die Unterlagen besorgen bzw. erstellen.

 

Nicht im Leistungsumfang enthalten sind in der Regel:

  • eine Funktionsprüfung von technischen Anlagen
  • eine Recherche bezüglich Baugrund und möglichen Altlasten
  • eine Prüfung der formellen und materiellen Legalität des Bewertungsobjektes

 

Die Bearbeitungszeit ist je nach Objekt unterschiedlich und beträgt 20 bis 30 Werktage nach dem Ortstermin, sofern alle notwendigen Unterlagen vorliegen.

Wenn Sie mehr wissen möchten,

rufen Sie uns einfach an!